Das war 2011

Januar:

Unter dem Motto „Kinder zeigen Stärke“ ziehen 40 Sternsinger durch Laggenbeck und wünschen ein gesegnetes neues Jahr. Die Spendenaktion ergibt 7.200 Euro für das Päpstliche Kindermissionswerk und für die Laggenbecker Projekte in der Dritten Welt. - Die KAB-Volkstanzgruppe unterstützt die Bühnenshow des Landes NRW anlässlich der Grünen Woche in Berlin. - Die Landfrauen erklären sich bereit, den Rosenkreisel für ein weiteres Jahr zu pflegen. Kuh Rosi wird restauriert und wieder aufgestellt. Einen Scheck über jeweils 500 Euro überreichen die Landfrauen dem Dritte-Welt-Team und dem Förderverein Freibad. - Der Überfall auf die Spielothek im Dezember ist aufgeklärt, Den Tatverdächtigen werden weitere Einbrüche zur Last gelegt. - Die Landjugend spendet 3000 Euro aus der Tannenbaumaktion an den Förderverein der Kardinal-von-Galen-Grunnschule für die Umgestaltung des Schulplatzes. - Der Zugang zum Bahnsteig in Richtung Osnabrück wird behindertengerecht umgebaut. Für Schwerbehinderte wird ein Taxi-Service eingerichtet.


Februar:

In der Johanneskirche gestalten die Herren vom Männerchor und der Gitarrenkreis zusammen mit Michael Kimmel an der Orgel ein festliches Konzert zur Epiphaniaszeit. - Die Kardinal-von-Galen-Grundschule legt legt ihre Qualitätsanalyse vor und erhält dafür Bestnoten. - Auf die Spielothek wird erneut ein Überfall verübt. Fotos der Überwachungskamera und 500 Euro Belohnung sollen helfen, den Täter zu ermitteln. - Der Laggenbecker Sportlerkarneval wird reaktiviert. Im restaurierten Saal Linnenschmidt feiern mehr als 100 Närrinnen und Narren ein tolles Fest. - Mit Sherwood Herne wird Marius Neyer Deutscher Meister im Bogenschießen. - Der SV Cheruskia zeichnet 123 Sportler, darunter 66 Jugendliche, mit dem Sportabzeichen aus. Ärger bereitet die Entscheidung des Stadtrates. Obwohl der Kunstrasenplatz seit Jahren in der Prioritätenliste vorn an steht und der Eigenanteil zur Verfügung steht, wird dem Platz im Sportzentrum Ost der Vorzug gegeben.


März:

Die Landjugend wählt Jonas Elbers und Elisabeth Krüer zu neuen Vorsitzenden. - Der Kindergarten Sonnenblume wird als „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet. - Die KAB bestätigt Marianne Brüwer als Vorsitzende, Annette Wibbelmannn als Schriftführerin und Benno Steffen als Beisitzer. Die Zahl der Mitglieder ist weiter gesunken. - Bei den Volkstänzern wird Tony Glaßmeyer erneut zum Vorsitzenden gewählt. Jutta Neyer bleibt Kassiererin. - Im Heimatverein wird Ludger Konermann nach 28 Jahren als Kassierer zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein bisheriges Amt übernimmt Heinrich Krüer. - Die Feuerwehr muss ein neu gedecktes Dach an der Alstedder Straße aufreißen. Der Brand des Dachstuhls führt zu erheblichem Sachschaden. Personen werden nicht verletzt. - Der Fahrradtunnel unter der Autobahn entlang der Aa wird beleuchtet. Darüber freuen sich nicht nur die Bewohner das Langenpools, sondern auch viele Radwanderer.


April:

Der Förderverein Freibad zeigt sich für die Zeit nach 2015, wenn der Kooperationsvertrag mit der Stadt Ibbenbüren endet, gut gerüstet. Offen ist aber immer noch die Zustimmung der Stadt zu einer gemeinnützigen GmbH.

- Das Gewerbegebiet „Auf der Lau“ feiert sein 20-jähriges Bestehen mit einer Gewerbeschau mit Werksbesichtigungen und Vorführungen unter Beteiligung vieler Laggenbecker Vereine und Gruppen. Fast 5000 Besucher ermuntern die Initiatoren, die Schau in absehbarer Zeit zu wiederholen. - Der Wasserverband installiert den ersten öffentlichen Defibrillator. Die Initiative „Bürger helfen Bürgern“ bemüht sich um weitere Standorte.


Mai:

Laggenbecks Maibaum hat auf dem Parkplatz vor der Kreissparkasse einen neuen Standort. Herrlicher Sonnenschein sorgt für beste Stimmung. Die Enge des Platzes und der Durchgangsverkehr stoßen bei den Besuchern auf Kritik.

- Der am 1. Mai an der Wassertretstelle hinterlassene Müll sorgt erneut für Ärger. - Die Frauengemeinschaft unterstützt Pater Benny mit einem Scheck über 665 Euro, um in seiner Heimat beim Bau einer Schule für arme Kinder zu helfen. -

Das Wetter zur Saisoneröffnung im Freibad erweist sich im nach hinein als schlechter Vorbote für den Sommer. Erneut haben viele ehrenamtliche Helfer dafür gesorgt, das Bürgerbad aufzuwerten. Auf der neu erstellten Boulebahn lässt der Vorstand die ersten Kugeln fliegen.


Juni:

Vorsitzender Heinz Freese ist neuer König im Bürgerschützenverein Alstedde. - Die Kunstturner des SV Cheruskia starten in der Sporthalle am Burgweg mit drei Mannschaften bei den Gauliga-Wettkämpfen. Die Nachwuchsturnerinnen Evelyn Degraf, Carla Kipker, Lavinia Hohensträter, Leonie-Sophie Scholtes, Lidwina Galster, Pia Südhoff und Natalie Kuhn belegen mit deutlichem Vorsprung den ersten Platz. Beim Landesturnfest holen die SVC-Turnerinnen im Geräte-Vierkampf zwei Goldmedaillen. - Bei den U17-Meisterschaften im Beachvolleyball holt Louisa Janning den Landestitel. - Mit dem obligatorischen Scherenschnitt gibt die „Initiative Fuß- und Radweg an der Permer Straße“ den ersten Bauabschnitt von der Alstedder Straße bis zur Adlersteige für den Verkehr frei.


Juli:

Für das Reitturnier auf der Anlage Perm liegen 1100 Nennungen vor. Leonie Bußmann-Wöhle gewinnt zwei Springprüfungen, Christiane Schulte-Varendorff und Doris Knells eine Dressurprüfung. - Die KAB-Volkstanzgruppe besucht Freunde in Riihimäki in Finnland und reist anschließend nach Seda in Litauen. - Drei Tage lang läuft das Projekt „Gesunde Schule“ an der Hauptschule. Es endet mit einem Sponsorenlauf für den Neubau einer Schule in Kathmandu. - Beim Triathlon-Wettbewerb im Freibad purzeln die Rekorde am laufenden Band. - Ein Druckfehler sorgt für Verwirrung um den Termin der Kirmes. Der Freitag bleibt außen vor. - Susanne Kempker wird Goldhügel-Schützenkönigin. Die Grundschule holt beim Kreissportfest einen Doppelsieg. - Díe SVC-Turnerinnen sichern den Klassenerhalt in der Gauliga I. - Beim „Jazz am Pool“ im Freibad herrscht trotz niedriger Temperaturen gute Stimmung.


August:

Die Alttraktorenfreunde lassen die historische Landwirtschaft aufleben. Einer der Höhepunkte die Treckerolympiade. - Bürgermeister Heinz Steingröver und Stadtbaurat Robert Siedler geben den Radweg zwischen Westumgehung und Ottenhof-West frei.


September:

An der KvG-Grundschule werden 88 Mädchen und Jungen in vier Klassen neu eingeschult. - Der Sportausschuss sieht noch immer Beratungsbedarf hinsichtlich der Übernahme des Freibades durch den Förderverein. Der Stadtrat spricht sich in einer Grundsatzentscheidung für die Übernahme ab 2012 aus. IFI und Die Linke stimmen dagegen. - Sein 20-jähriges Besehen feiert der Kindergarten Löwenzahn. - Der Weiterbau der Westumgehung in Richtung Norden wird nun auch von Landrat Kubendorff befürwortet.


Oktober:

Nach einigem Hin und Her erhält die neue K 24 n – Westumgehung die Straßenbezeichnung Steinbrinkheide. Zugrunde liegt die Flurbezeichnung für das Gebiet nördlich der Ibbenbürener Straße. - Spenden ermöglichen es dem Reiterverein, das Voltigierpferd Dorina zu erwerben. - Erstmals präsentiert Werner Janning einen Nachmittag voller Musik unter dem Titel „Musik zum Sonntag“. Beteiligt der Kirchenchor, der Chor Cantabile sowie Claudia und Klaus Nowak am Akkordeon. - Die 1. Mannschaft der SVC-Turnerinnen steigt in die Oberliga auf. - Die Bäckerei und Konditorei Elixmann eröffnet ein Live-Cafe. -

Endlich: der Streckenabschnitt zwischen Rosenkreisel an der Ibbenbürener Straße und Alstedder Straße wird für den Verkehr freigegeben.


November:

Die SVC-Fußballer werden Herbstmeister der Kreisliga A. - Der Johannes-Kindergarten in der Märchensiedlung feiert eine Woche lang sein 40-jähriges Bestehen. - Die in der 2. Bundesliga spielende Mannschaft der VCB Tecklenburger Land wird zur Mannschaft des Jahres gewählt. - Spökenkiekerie und Düwelswiärk“ Stehen im Blickpunkt beim Heimatabend des Heimatvereins. - Immer mehr ältere Menschen nutzen den Notrufdienst des DRK. In Laggenbeck sind es bereits 38. -


Dezember:

Schwester Winfride Donnermeyer aus Ostgerledde feiert in Ghana ihr Goldenes Ordensjubiläum. - Die Tischtennis-Abteilung des SVC veranstaltet ihr 32. Weihnachtsturnier. 150 Teilnehmer sind schon am ersten Turniertag dabei.